Projekte

worum es geht Aldi-Roulette

 

Jetzt aber am Ende doch noch ein Tipp, den Ihr schon umsetzen könnt; Dank an dieser Stelle an unsere „Alten“ aus den 70ern und 80ern, die das früher schon ausprobiert haben.
Warnung: Das ist bisweilen nichts für zarte Gemüter, weil geschmacksmäßig ab und an schon ziemlich hardcore!!

Aldi-Roulette

Ihr braucht: einen möglichst großen Kochtopf, Olivenöl, 5-6 große Zwiebeln, Salz, Pfeffer, eine mit Wasser gefüllte Badewanne (zu der Wanne gibt's auch ‘ne Alternative, aber dazu später) und abgehärtete Geschmacksnerven.
Den Rest bringen alle Teilnehmer zu gleichen Teilen mit.
Wie der Name schon sagt, wird das gesamte Spiel AUSSCHLIESSLICH mit Lebensmittelkomponenten, die in einer Aldi-Filiale Eurer Wahl käuflich erworben werden können, bestritten.
Zuerst einigt Ihr euch auf die Zahl der von jedem Teilnehmer mitzubringenden LebensmittelDOSEN (offene L. oder L., die in anderen Behältern als Dosen verpackt sind, sind VERBOTEN!!) - zweckmäßig sind hier 1 bis 2 Dosen, sonst wird die Menge einfach zu groß, schließlich soll das Zeug ja hinterher noch gegessen werden.
Es gibt keinerlei Beschränkungen in der Art der Lebensmittel, es können Ananas, Pilze, Tomaten, Schattenmorellen, Ravioli in Soße oder was auch immer sein - eine Einschränkung: zum Verzehr durch Menschen vorgesehen (wichtige E., weil es immer ein paar Hohlschädel gibt, die meinen, durch Hinzufügung von Dosentierfutter witzig zu sein - glaubt uns, auch so wird's schon bisweilen schlimm genug!!
Erforderlich ist weiterhin eine Einigung auf einen Höchstpreis je Dose (2,- €, 1,- €, 0,49 € - ganz wie Ihr wollt) - Mengen- oder Kostenüberschreitung führt zur sofortigen Disqualifikation der Lebensmittel als auch des Beschaffers!
Spielstart: Alle mitgebrachten Dosen in die Wanne, damit sich das Etikett löst und der Doseninhalt von außen nicht mehr feststellbar ist (Alternative: alle müssen die Dosen bereits etikettenfrei mitbringen; lasst Euch dann aber den Kassenzettel als Nachweis von Bezugsquelle und -preis vorlegen - Regeln müssen sein!).
Während sich die Etiketten in der Wanne ablösen, heizt Ihr das Öl im Topf an und gebt die Zwiebeln dazu.
Jetzt beginnt das eigentliche Roulette: Jede/r Teilnehmer/in nimmt der Reihe nach eine Dose und füllt den Inhalt in den Topf, wo der entstehende Eintopf oder was auch immer das werden soll unter ständigem Rühren seiner Vollendung entgegengeht.
Wichtigstes gemeinsames understanding: OHNE AUSNAHME JEDE/R NIMMT AM ANSCHLIESSENDEN KULINARISCHEN HOCHGENUSS TEIL!
Wenn alles schön durchgegart ist und Euch auch die Menge zusagt -

GUTEN APPETIT!!